Netzroller - Haag

Tischtennis im VfR Haag e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Deutscher Tischtennis Bund

Tischtennis in Haag a.d. Amper

VfR Haag e.V. Gemeinde Haag a.d. Amper
Start Inhalte Abteilung Eine rundum gelungene Veranstaltung

Eine rundum gelungene Veranstaltung

E-Mail Drucken PDF

2. Kreisranglistenturnier (Jugend & Schüler B) in Haag

Jedes Jahr übernehmen wir eine Veranstaltung des Kreises als Ausrichter. Dieses Jahr führten wir am vergangenen Sonntag, 14. März, das 2. Kreisranglistenturnier der Jugend und Schüler B durch. Mit 45 TeilnehmerInnen war das Turnier wieder sehr gut besucht.
Auch viele Betreuer und Spielereltern kamen zu uns nach Haag, so dass die Halle mit knapp 70 Leuten und 9 Tischen gut gefüllt war ....

In drei Spielklassen wurde gekämpft: Jungen, Schüler B und Mädchen. Leider kam die Klasse Schülerinnen B nicht zustande.
Bei den Mädchen setze sich Veronika Faltermeier (TSV Erding) durch und holte den 1. Platz, gefolgt von Sabine Meinke (SpVgg Attenkirchen - Platz 2) und Sophie Pfleger (TTC Freising-Lerchenfeld 64 - Platz 3).
Bei den Schülern B gewann Pascal Pfister (TSV Isen) das Turnier als Erster Sieger und verwies Patrick Mittermüller (TSV Erding 1862) und Valentin Pfleger (TTC Freising-Lerchenfeld 64) auf die Plätze 2 und 3.
Besonders spannend wurde es im Finalspiel der Jungen (Wong - Meinke), das Keesiu Wong vom TTC Freising-Lerchenfeld 64 gewann. Damit reichte es dann für Angelo Meinke von der SpVgg Attenkirchen leider nur noch für den dritten Platz. Simon Bischoff (TTC Freising-Lerchenfeld 64) erreichte dadurch den 2. Platz.
Unsere eigenen Spieler kamen leider nicht besonders weit und landeten auf den hinteren Plätzen.

Alle Platzierungen findet Ihr hier: netzroller-haag.de/images/stories/2_ KRLT Jugend_SB 2010 Presse.pdf

Perfekt verlief die Organisation des Turniers: Der Turnierleiter Hans Zuther, unterstützt durch Nicky Gräfe und Achim Lüdecke, sorgte für einen zügigen Ablauf der Runden. Ebenfalls klappte es hervorragend, dass alle Teilnehmer zu möglichst vielen Begegnungen kamen.
Auch das Catering klappte wie am Schnürchen. Vielen Dank an all unsere Helfer und damit auch an die ganze Abteilung, die voll hinter der Durchführung solcher Turniere steht.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 13. Juni 2010 um 10:38 Uhr